Arbeitsrecht

Im Arbeitsrecht ist Ihr Hauptansprechpartner Herr Rechtsanwalt Lars Gudat. Dieser hat den Fachanwaltskurs Arbeitsrecht erfolgreich absolviert und bildet sich regelmäßig auf diesem Rechtsgebiet fort.

Das Arbeitsrecht umfasst insbesondere:

  • Kündigungsschutzklagen
  • Lohnklagen
  • Überstundenvergütung
  • Urlaubsabgeltung
  • Zeugniserteilung
  • Arbeitspapiere
  • Gründung und Beratung des Betriebsrates
  • Tarifvertrag
  • Teilzeitbeschäftigung
  • Elternzeit
  • Teilzeitanspruch nach Elternzeit
  • Vollzeitanspruch nach Elternzeit
  • Befristete Verträge
  • Entfristung
  • Sozialauswahl
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Prüfung und Erstellung von Arbeitsverträgen
  • Begründung des Arbeitsverhältnisses
  • Prüfung und Erstellung von Aufhebungsverträgen oder Abwicklungsverträgen
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Umwandlung
  • Betriebsübergang
  • Beratung und Vertretung in allen anderen Bereichen des Arbeitsrechts

Wir vertreten regelmäßig Arbeitgeber und Arbeitnehmer, da wir der Ansicht sind, dass nur durch die grundsätzliche Tätigkeit für beide Seiten am besten beurteilt werden kann, welche Gründe, Interessen oder Taktik der anderen Seite der arbeitsrechtlichen Maßnahme zu Grunde liegt. Das zuständige Arbeitsgericht für Arbeitgeber, die ihren Sitz in Stuhr, Syke, Weyhe oder Bassum haben, ist grundsätzlich Nienburg. Es gibt aber Spezialvorschriften, die eine andere Zuständigkeit möglich machen könnten. Wir vertreten Sie aber selbstverständlich auch vor dem Arbeitsgericht in Bremen und allen weiteren Arbeitsgerichten und Landesarbeitsgerichten in Deutschland oder dem Bundesarbeitsgericht.

Bitte beachten Sie als Arbeitnehmer, dass Sie bei Erhalt einer Kündigung nur 3 Wochen Zeit haben, um gegen diese Kündigung gerichtlich vorzugehen. Sobald diese Frist versäumt ist, ist die Kündigung wirksam geworden, so dass Sie zum Beispiel einen Anspruch auf eine mögliche Abfindung nicht mehr durchsetzen können. Wir empfehlen Ihnen daher, nach Erhalt einer Kündigung, unverzüglich mit unserem Büro einen Termin zu vereinbaren und Ihre Unterlagen einzureichen (Kündigungsschreiben, Arbeitsvertrag, Ergänzungen zum Arbeitsvertrag, Daten der eventuell vorhandenen Rechtsschutzversicherung). Sie können uns die Unterlagen auch gerne zufaxen oder zumailen.

Weitere Informationen zum Thema Arbeitsrecht finden Sie hier.